1950Um 1950 Gründung der „Textil- und Lederwarenfabrik Friedrich KG“ durch Herrn Friedrich in Langelsheim. Das Spezialgebiet der „Textil- und Lederwarenfabrik Friedrich KG“ war von Beginn an die Produktion wasserdichter Bekleidung. Um dies zu erreichen verstrich man Gummimilch hinter alle Nähte, legte darauf Abdichtbänder und presste diese mit Druck an. Alle Arbeitsschritte wurden manuell mit einfachen Hilfsmitteln ausgeführt.

 

19681968 geht Herr Friedrich in den Ruhestand. Herr Hermann Heller kauft die Firma.

 

1970Neubau des Firmengebäudes mit Bürotrakt und Produktionshalle auf dem heutigen Firmengelände in Langelsheim.

 

1976Umwandlung in die „Friedrich Wetterschutz GmbH“.

 

19801. Anbau. Hinter der Produktionshalle entsteht die heutige Lagerhalle.

 

19821982 geht Herr Heller in den Ruhestand und übergibt die Firma an Ruth und Wolfgang Jennewein; seine Tochter und Ihren Ehegatte

 

1984Erster Einsatz einer Abdichtmaschine. Hier werden Spezialbänder mittels Hitze und Druck hinter die einzelnen Nähte der Bekleidung geklebt und sorgen nachhaltig für Wasserdichtigkeit.

 

19932. Anbau. Hinter der Lagerhalle entsteht die Produktionshalle für Planen, Zelte und Arbeitsschirme.

 

20093. Anbau . Vor dem Bürotrakt werden zwei zusätzliche Büros sowie ein Präsentations- und Verkaufsraum geschaffen.

KONTAKTDATEN

 

RUFEN SIE UNS AN

0 53 26 - 91 10-0

SCHREIBEN SIE UNS:

info@wetterschutz.de

BESUCHEN SIE UNS:

Jerstedter Straße 5 38685 Langelsheim

Back to top